Was kann man bei chronischen Schmerzen tun?

Wenn uns etwas wehtut, besonders sehr lange und ständig, erschwert und behindert unser tägliches Funktionieren, sogar gewöhnliche und einfache Aktivitäten, nimmt uns die gute Laune und Lebenszufriedenheit. Ein Schmerz ist wie ein Alarm – ein Signal, dass etwas mit unserem Körper nicht gut geht und wir sollen bestimmte Maßnahmen ergreifen, um unseren Organismus wieder in Gleichgewicht zurückkehren. Die chronischen Schmerzen sind jedoch eine besonders schwierige Situation – sie verschwinden nicht trotz der Einnahme der Medikamenten oder einer geeigneten Therapie, aber können sehr lange anhalten – sogar über 3 Monate und viel länger. Wie kann man dagegen ankämpfen? Worin besteht eine Therapie der chronischen Schmerzen? Lass und das prüfen!

Die chronischen Schmerzen – Beschreibung

Als chronischer Schmerz wird definiert ein Schmerz von unterschiedlichen Verstärkung, anhaltend und quälend, der über einen Zeitraum von 12 Wochen und mehr vorkommt. Unter chronischen Schmerzen kann man unterscheiden: neuropathische Schmerzen (verbunden mit Nervenschäden), nozizeptive Schmerzen (Schmerzen, die bestehen bleiben, obwohl die Verletzungen, Wunden und Beschwerden körperlich schon geheilt wurden) und idiopathische Schmerzen (diese haben keine wirklichen Ursachen und einen unklaren, oft unbekannten Hintergrund). Die chronischen Schmerzen sind sowohl für den Patienten, als auch für den Arzt eine schwierige Situation, weil es oft nicht so einfach ist, die Ursache zu finden und die geeignete Behandlung auszuwählen,  die Linderung bringt und hilft dem Organismus wieder ins Gleichgewicht zu kommen und die Schmerzen beseitigen.

Was sind die Symptome von chronischen Schmerzen?

Die chronischen Schmerzen können anhaltend oder wiederkehrend sein. Es wird geschätzt, dass diese Art von Schmerzen mindestens bei 10% der Gesellschaft auftritt, und leider hauptsächlich ältere Menschen betrifft. Solche Schmerzen verursachen große Beschwerden, stören den Schlaf- und Wachrhythmus, verursachen Appetitlosigkeit, ein Gefühl der ständigen Müdigkeit und Reizbarkeit, manchmal führen sogar zu Depression und verschlechtern das Wohlbefinden nicht nur körperlich, sonder auch geistig und emotional. Das kann auch Konzentrationsschwierigkeiten verursacht, von verschiedenen Aktivitäten abkoppeln und alle Lebensfreude wegnehmen. Der Schmerz kann fast die ganze Zeit auftreten oder erscheint und verschwindet – mit eine kleine Atempause.

Chronische Schmerzen – Ursachen, Risikofaktoren und mögliche Erkrankungen

Wohin und warum treten chronische Schmerzen auf? Diese können die Folge von verschiedenen Krankheiten sein: Entzündung und Degeneration von Gelenken, Krebs, Ischias, frühere Verletzungen und Operationen. Die chronischen Schmerzen können aber auch spontan auftreten –  ohne Zusammenhang mit vorigen Gesundheitsproblemen. Zur Risikogruppe gehören: Menschen über 65 Jahre, Frauen, Übergewichtige, Raucher, Menschen mit verschiedenen chronischen Krankheiten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes.

Wann sollte man zum Arzt gehen und wie kann man sich selbst  helfen und lindern?

Kann man mit den chronischen Schmerzen weiter leben? Wahrscheinlich für einige Zeit ja, aber weil es das tägliche Funktionieren und die Lebenszufriedenheit erheblich beeinträchtigt, lohnt es sich, so schnell, wie möglich, eine professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und mit der Behandlung in Absprache mit dem Arzt zu beginnen. Eine Therapie der chronischen Schmerzen kann eine Vielzahl von Medikamenten, sowie die Rehabilitationsübungen umfassen. Und ist es vielleicht möglich, das Leiden allein ein bisschen zu lindern? Sehr hilfreich kann hier die Meditation, Joga und andere sanfte Übungen, tiefe und achtsame Atmung, entspannende Musik, Massage, sowie alternativmedizinische Techniken, wie z.B. Akupunktur, Kryotherapie sein.

Autor des Artikels
Lucyna Okroj

Absolventin der Germanistik und Pädagogik an der Universität Danzig. Ihr Abenteuer bei der Firma Konik begann 2014. Seit 2016 leitet sie das Büro des Unternehmens in Mannheim. Zu ihren Aufgaben gehören organisatorische und administrative Tätigkeiten im Unternehmen. Darüber hinaus ist sie für den Kontakt mit den Kunden und Geschäftspartnern zuständig

Vorgeschlagene Einträge

Post image
Osteopathie – was ist das?

Heutzutage greifen wir immer häufiger auch zu verschiedenen Methoden, die als unkonventionelle Medizin bestimmt werden, um Schmerzen zu lindern und

Post image
Was kann man bei chronischen Schmerzen tun?

Wenn uns etwas wehtut, besonders sehr lange und ständig, erschwert und behindert unser tägliches Funktionieren, sogar gewöhnliche und einfache Aktivitäten,

Post image
Wie funktioniert die Lymphdrainage?

Die Lymphdrainage wird immer mehr populär. Das ist eine Behandlung, die gut den Körper beeinflusst – sowohl bezüglich der Gesundheit,